Archimede: Neue Fliegeruhr mit blauem Zifferblatt

04.10.2017
Handaufzug, Automatik

Die Archimede Pilot 42 ist als Modell "BL" wieder verfügbar: Bei der Neuproduktion der Zifferblätter hat sich die Pforzheimer Uhrenschmiede für ein schönes, tiefes Blau entschieden, das sowohl im Edelstahl- als auch im Bronzegehäuse toll zur Geltung kommt.

Gebürstetes 42-mm-Manufakturgehäuse von Ickler aus Bronze oder Edelstahl

Zifferblattvarianten A – mit Datum und Logo – sowie H ohne Datum und Logo

Über die griffige Fliegerkrone lassen sich Zeit und Datum einfach einstellen

Bronze-Variante mit Bronzeschrauben und Bronzeschließe

Durch den Glasboden sieht man das zuverlässige Schweizer Automatikwerk ETA 2824-2

Als Handaufzugsuhr gibt es die Pilot 42 BL HW mit dem feinen Schweizer Werk SW 215 ...

... im 6,65 mm flachen Ickler-Manufakturgehäuse

Das ge­bürstete Ickler-Manu­fakturge­häuse aus Bron­ze oder Edel­stahl hat einen Durch­messer von 42 mm und ist nur 9,8 mm hoch. Es besitzt ein ent­spiegel­tes Sa­phirglas und ei­nen Voll­gewin­deboden mit Mine­ral­glas. Durch den Glasbo­den sieht man das zuver­lässige Schwei­zer Au­tomatik­werk ETA 2824-2. Über die griffige Flieger­krone lassen sich Zeit und Da­tum ein­fach ein­stellen.

Mit Super­lumi­no­va C3 be­leg­te Stahl­zei­ger in Blau oder Schwarz kontras­tieren ausge­zeichnet mit dem Ziffer­blatt, ebenso die Su­perlumi­nova-Leucht­ziffern und -In­dizes. Sie er­mögli­chen somit eine her­vor­ragende Ables­barkeit bei Tag und Nacht.

Die schi­cke Flie­geruhr ist druck­fest bis 5 ATM, entspre­chend einer Wasser­tiefe von 50 Me­tern, und wird stilecht getra­gen am beque­men Le­derband mit Dorn­schließe, wahl­weise in den Far­ben Schwarz, Hell­braun oder Dunkel­braun, in der Bronze-Variante mit Bronze­schrau­ben und Bronze­schließe.

Passend zum blauen Ziffer­blatt bietet Archi­mede auch zwei neue Le­der­bänder an: Ein schwar­zes mit blauer Naht und ein blaues mit wei­ßer Naht, beide sind auch se­parat im On­line-Shop er­hältlich. Optio­nal lassen sich die Bänder auch mit Falt­schließe ausstat­ten.

Die Pilot 42 BL in Bronze und Edel­stahl gibt es in den Ziffer­blattvari­anten A – mit Datum und Logo – sowie H ohne Datum und Logo. Sie kos­tet ab 660 Euro in Edel­stahl bzw. ab 900 Euro in Bronze. Für die Freunde von Hand­aufzugs­uhren gibt es die Pilot 42 BL HW mit dem fei­nen Schwei­zer Werk SW 215 im 6,65 mm fla­chen Ickler-Manu­fakturge­häuse, das spe­ziell für dieses Werk gefertigt wird. Die Pilot 42 BL HW kostet 720 Euro. Alle Uh­ren kön­nen di­rekt auf der Ho­mepage des Her­stellers www.archimede-uhren.de be­stellt werden, die Lie­ferzeit beträgt ein bis zwei Wochen.

Fotos: Archi­mede

517efb333