Hanhart: Neues Mitglied im Verband Deutsche Manufakturen

29.03.2018
Notizen

Die Uhrenmanufaktur Hanhart 1882 GmbH aus dem Schwarzwald wurde offiziell in den Verband „Deutsche Manufakturen“ aufgenommen.

Handgefertigt: Mechanische Stoppuhr von Hanhart

Der 2010 in Bremen gegründete Verband Deutsche Manufakturen e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, traditionelle und hochwertige Produkte zu fördern, die deutsche Handwerkskultur zu stützen und dabei fortwährend für qualifizierten Nachwuchs zu sorgen. Mit seiner Öffentlichkeitsarbeit intensiviert der Verband sein Anliegen und richtet zudem zweimal jährlich das „Zukunftsforum Deutsche Manufak­turen“ aus, wo rege Diskussionen stattfinden sowie beson­dere Manufakturen und deren Produkte ausge­zeichnet werden. Hanhart ist sehr stolz, als neues Mitglied in dieser besonderen Vereinigung mit­zuwirken.

Das „Deutsche Manufakturen Siegel“ gilt als Auszeichnung von Unternehmen, die zu Recht als Manufaktur bezeichnet werden. Es dient darüber hinaus als Verbraucherschutz und Qualitätsmerkmal für hochwertige Manufakturprodukte. Der spezielle Zertifizierungsprozess umfasst neben der Abstimmung im Gremium auch eine Betriebsbesichtigung, welche im Frühjahr dieses Jahres bei Hanhart stattgefunden hat.

Mehr zum Verband Deutsche Manufakturen e. V.: www.deutsche-manufakturen.org

Uhrenfreunde können die Zeitmesser von Hanhart auf der Hersteller-Homepage www.hanhart.com ausführlich kennenlernen und direkt online bestellen.

Foto: Hanhart

517efb333