Lilienthal Berlin: Limitierte stylische Quarzuhr jetzt im 37,5-mm-Gehäuse

16.04.2018
Quarz

Das zweite blaue Wunder: Lilienthal Berlin präsentiert die L1 Limited Edition „Blue Moon 37,5mm", ganz in Blau, ausgestattet mit nachleuchtendem Superluminova, limitiert auf 999 Exemplare und jetzt mit einem Durchmesser von – der Name verrät es schon – 37,5 Millimetern.

Dunkelblaues, 37,5 Millimeter messendes Gehäuse

Blau galvanisiertes Zifferblatt im Sunray-Schliff

Nachtleuchtende Ziffern und Zeiger

Gehäuseboden mit spezieller Gravur inklusive der Exemplar-Nummer

Band aus vegetabil gegerbtem Naturleder

2018 ist aus ast­ronomi­scher Hinsicht ein au­ßerge­wöhnli­ches Jahr: Es gibt gleich zwei Monate, in denen zweimal Voll­mond ist. Dieses himmli­sche Er­eignis nennt sich Blue Moon und ist schon selten, wenn es nur ein­mal auf­tritt. Zweimal gibt es das nur vier oder fünfmal im Jahr­hundert.

Den doppel­ten Blue Moon feiert Li­lienthal Berlin mit seiner zweiten Limited Edition, der L1 „Blue Moon 37,5 mm". Kleiner als die erste, ist diese Uhr aber nicht minder außer­gewöhn­lich.

Das dunkel­blaue, 37,5 Mil­limeter mes­sende Ge­häuse mit der gravier­ten Se­rien­nummer, das gal­vani­sierte, metal­lisch glän­zende Ziffer­blatt und das wei­che Le­derarm­band in Nacht­blau ma­chen die L1 Limi­ted Edi­tion „Blue Moon 37,5 mm" schon tagsüber zu einer glänzen­den Uhr.

Im Dunklen zeigt sie dann eine weitere, erhel­lende Seite: Ziffer und Zei­ger sind mit nach­leuch­tendem Super­lumi­nova be­schich­tet. Darum lässt sich die Zeit auch in den schumm­rigsten Situatio­nen ab­lesen …

Im Inne­ren der bis 5 ATM druck­festen Uhr ar­beitet das Quarz­werk Slimtech 1069 des Schwei­zer Her­stellers Ronda.

Der blaue Zeitmes­ser kann zum Preis von 299 Euro vorbe­stellt werden über www.lilienthal.berlin und ist ab Juni er­hältlich.

Fotos: Lilien­thal Ber­lin

517efb333