Maurice Lacroix: Stilvolle Quarzuhr im Bronze-Gehäuse

21.09.2017
Quarz

„Cool“ ist ein Wort, das oft überstrapaziert wird. Im Hinblick auf die neue Aikon des Schweizer Uhrenherstellers Maurice Lacroix aber wäre kein anderes Wort passender. Es handelt sich um einen charakteristischen Zeitmesser für stilbewusste Menschen, der seine Individualität mit einem unverwechselbaren Design zum Ausdruck bringt.

Durch Getragenwerden erhält die Uhr in Bronze eine charakteristische Patina

44 mm großes Gehäuse, wunderschönes Zifferblatt mit Raucheffekt und horizontalen Linien

Mit der Zeit wird sich die Gehäuse­farbe der Aikon Bronze verändern, denn das Gehäuse­material ist eine Legie­rung aus Kupfer und Zinn. Die­ser gegen extreme Witte­rungsbe­dingungen stabile Material­mix be­wahrt seine war­men Origi­nalfarb­töne, er­hält im Zuge der Nutzung sowie durch Um­weltein­flüsse aber eine cha­rakteristi­sche Pa­tina. Die­ses sicht­bare Zei­chen des Alterungs­prozesses, verursacht durch die Oxidation des Kup­fers, macht jedes Ex­emplar zu einem Uni­kat und somit zu einem Zeu­gen des Life­styles sei­nes Trä­gers.

Die Aikon Bronze wartet mit einem 44 x 11 mm großen Gehäuse auf, das ein wun­derschö­nes Ziffer­blatt mit Rauchef­fekt und ho­rizonta­len Linien umschließt. Das geal­terte Er­schei­nungsbild des Ziffer­blatts er­gänzt sich perfekt mit der Patinie­rung des Gehäuses. Die 4N-Vergol­dung des Stunden- und Minu­tenzeigers unter­streicht den luxuri­ösen Cha­rakter der Uhr. Für eine ver­besserte Ablesbar­keit bei wid­rigen Lichtver­hältnissen sind die Zeiger der Uhr mit Su­perlumi­nova ge­füllt. Ein zentraler Sekunden­zeiger und eine Da­tumsan­zeige run­den das En­semble der Funkti­onen ab. Jede Stunde wird durch leuchtende, 4N-vergol­dete In­dexe aus­gewiesen.

Großen Komfort verspricht das Quarzwerk, da der Trä­ger nicht daran den­ken muss, die Uhr aufzuzie­hen. Die Aikon Bronze ist bis 10 bar wasser­dicht und mit einem Retro-Kalbsleder­armband ausgestat­tet, das über das legendäre integrierte „M“-Logo der Marke und eine Dorn­schließe aus Bronze verfügt.

Der Zeit­messer er­scheint in einer limi­tierten Auflage von nur 388 Ex­emplaren. Durch tägli­ches Tragen be­steht die Möglich­keit, die Uhr zu indi­viduali­sieren und sich da­durch eine einzigar­tige Aikon zu schaf­fen.

Die Aikon Bronze kostet 1.390 Euro und kann direkt online im Webstore des Her­stellers ge­kauft wer­den: shop.mauricelacroix.de

Weitere Infos unter: www.mauricelacroix.com

Fotos: Maurice Lacroix

517efb333