Stowa: Klassische Marineuhr mit römischen Ziffern und flachem Automatikwerk

14.03.2018

Zum Start des neuen Modells Marine Klassik 40 Römisch weiß baut Stowa die ersten 50 Uhren im matten Gehäuse und mit dem flacheren „ETA 2892A2“-Uhrwerk. Die eleganten Zeitnehmer werden wahlweise mit oder ohne Datum geliefert.

Gehäuse poliert ...

... oder auch matt

Hier mit Top-Version des ETA 2824-2 ...

... und hier mit Basiswerk

Um die neue römi­sche Ziffer­blattvari­ante des Modells Marine Automa­tik 40 auf den Markt zu bringen, hat sich der Schwarzwälder Uhren­herstel­ler Stowa etwas Beson­deres überlegt. Da ein kleiner Posten von den flache­ren ETA-2892A2-Uhrwer­ken zur Verfü­gung stand, wurde dieses Werk je­weils in die ers­ten 50 Uhren verbaut. Danach wird es diese Uhr – zum gleichen Preis – mit dem etwas höheren Werk ETA 2824-2 geben.

Um sich alle Op­tionen für die Zukunft offen zu halten, spricht Stowa im Mo­ment nicht von ei­ner limi­tierten Serie. Die rö­mische Ziffer­blattver­sion und das ETA 2892A2 kann es durch­aus zu­künftig mal wie­der ge­ben, dazu ist diese Kombi­nation zu schön, um sie nach 50 Exemp­laren quasi nie mehr bauen zu dür­fen ... Trotz­dem könnte es sein, dass diese 50 Uhren für immer etwas Beson­deres bleiben – warten wir es einfach ab.

Das 40 mm durch­mes­sende, 10,2 mm hohe und stan­dardmä­ßig po­lierte Edel­stahlge­häuse verfügt über ei­nen ver­schraubten Bo­den und ist bis zu 5 ATM druck­fest, ent­spre­chend einer Wasser­tiefe von 50 Me­tern. Zum weiß hoch­glanzla­ckierten, schwarz be­druckten Ziffer­blatt bil­den die tempe­ratur­gebläu­ten Stahlzei­ger ei­nen ed­len Kon­trast.

Die Ma­rine weiß mit automa­tischem Basis­werk lässt sich auf Wunsch weiter aufwer­ten, z. B. durch die Top-Version ETA 2824-2 oder mit einem Hand­auf­zugs­werk ETA 2804-2, eben­falls in Top-Ausfüh­rung. Der Käufer erhält eine sehr all­tags­taugli­che Uhr, klar und gut ab­lesbar sowie absolut robust, die mit einem schwar­zen, 20 mm breiten Leder­band ge­liefert wird.

Die Stowa Marine Klassik 40 Rö­misch weiß kostet ab 660 Euro und kann im direkt Stowa-Online­shop unter www.stowa.de bestellt werden.

Fotos: Stowa

517efb333