Triwa: Limitierter Chronograph mit Milanaiseband und Miyota-Quarzwerk

12.03.2018
Quarz, Chronograph

Der Stockholmer Uhrenhersteller Triwa präsentiert seine neueste Interpretation eines klassischen Chronographen: Farblich expressiv in gebürstetem Stahl, Dunkelblau, poliertem Gold und mit einem Milanaise-Edelstahl-Armband ist der auf 50 Exemplare limitierte Zeitnehmer exklusiv online erhältlich.

Silberfarbenes Zifferblatt mit dunkelblauen Totalisatoren

Teils gebürstetes, teils poliertes Edelstahl-Gehäuse

Getragen am 20 mm breiten Milanaise-Geflechtband mit Faltschließe

Mit ei­nem Ge­häuse­durch­messer von 42 mm und 10,7 mm Bau­höhe ist der neue Chro­nograph aus der Nevil-Familie un­schwer als Her­renuhr zu er­kennen. Farblich perfekt zum teils ge­bürste­ten, teils polierten Edel­stahl-Ge­häuse passend, bietet das sil­berfar­bene Ziffer­blatt mit dunkel­blauen Totali­satoren beste Ables­barkeit der Zeit- und Chro­nographen-An­zeigen, dank der Leucht­masse auf Stunden- und Mi­nuten­zeiger auch bei Dunkel­heit. Dazu bil­den die goldfar­benen Zeiger und auf­gesetz­ten Indi­zes ei­nen reiz­vollen Kontrast.

Im Inne­ren des 10 ATM druck­festen und da­mit was­serdich­ten Zeit­nehmers arbeitet das ebenso präzise wie zu­verläs­sige Quarz-Chro­nographenwerk OS21 des ja­pani­schen Herstel­lers Miy­ota. Ge­tragen wird die Uhr an einem 20 mm breiten Milanaise-Geflechtband mit Edelstahl-Faltschließe, welches den ge­diege­nen Ha­bit ab­rundet.

Im Jahre 2007 ge­grün­det, ver­steht sich Triwa als junge und un­abhän­gige Uh­ren- und Acces­soire-Marke, welche das Status­symbol Arm­banduhr in ein Symbol des Stil­vollen umwan­deln möchte. Alle Triwa-Uhren und -Ac­ces­soires entste­hen im hausei­genen Kreativ-Studio in Stock­holm, wo das präg­nante Land­schafts­bild der Stadt, eine vielfäl­tige Ar­chitektur und stets wissbe­gierige Men­schen die Grund­lage für echte In­novatio­nen bil­den. Je­des Triwa-Produkt stellt eine durch­dachte Kombi­nation aus klas­si­schen Formen, moder­nem schwedi­schen Design und erle­se­nen Ma­terialien dar.

Die Triwa Nevil Steel Mesh ist zum Preis von 269 Euro aus­schließ­lich on­line auf www.triwa.com er­hältlich.

Fotos: Triwa

517efb333