Test: Jean Marcel Émotion 400.60.62.32 – Damenwahl

Bekannt ist Jean Marcel für seine hochwertigen mechanischen Automatikuhren und Chronographen. Dann kamen extra flache und genauso edle Quarzuhren. Nun überrascht der Schweizer Hersteller mit deutscher Firmenleitung in Baden-Baden mit exquisiten Damenuhren, deren Einzigartigkeit einen watchguide Hands-on-Praxistest rechtfertigt.

Émotion Modell 400.60.62.32 am Arm von Photomodell Alesssa
Émotion Modell 4100.60.62.32 am Arm von Photomodell Alesssa
Die runde Émotion ist dank der Indexe hervorragend ablesbar und bietet sogar eine Datumsanzeige
Die eckige Émotion verzichtet auf die Indexe und das Datum, aber nicht auf die kleine Sekunde
Nur 6 mm Gehäusehöhe sorgen für einen unvergleichlichen Tragekomfort
Schlicht, edel und funktionell ist die Kehrseite der Émotion
Die Dornschließe trägt einen „Jean Marcel“-Schriftzug
Die Geschenkverpackung passt hervorragend zur Damenuhr, meine Herren!
Herstellerfoto: Uhrwerk ETA E64.511

Mit Einführung der Ultraflach-Serie und später der Nano 3900 wurde es offensichtlich: Auch Damen zeigen Interesse an den stilsicheren Uhrenkreationen des kleinen, aber feinen Herstellers Jean Marcel, der seine Uhren grundsätzlich in streng limitierter Auflage von 300 Exemplaren fertigt und daher ständig neue gelungene Designs vorstellt. So hat gerade bei dieser Marke niemand mit der Vorstellung einer wirklich gelungenen Damenuhrenlinie gerech­net, doch ist sie derart gelungen, dass sie ganz sicher ihre Freundinnen finden wird. Erhältlich sind die Émotion-Damenuhren im Internetshop des Herstellers unter: www.jeanmarcel.com

Unboxing

Geliefert wird die Jean Marcel Émotion in einem schmucken Etui, welches eher wie eine edle Geschenkverpackung als nach einer Uhrenbox aussieht. Als Mann dürfen Sie diese Uhr also gerne auch verschenken, falls Frau sie sich nicht schon selbst gekauft hat …

Design

Das Design der Jean Marcel Uhren ist selbst für uns als watchguide-Redaktion geradezu ein Rätsel: Wie kann eine Uhrenfirma es schaffen, so viele gelungene Designvarianten in Folge auf den Markt zu bringen und dabei dennoch ein Markengesicht wahren? Jean Marcel ist eine der wenigen Uhrenfirmen, die dieses überhaupt schaffen, und hat obendrein durch die limitierten Serien sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten …

Jedenfalls ist die erste Damenuhrenlinie Émotion des Schweizer Herstellers keine Ausnahme: Bereits die Jean Marcel Herrenuhren bieten ein rundum stimmiges Design – was nicht immer harmonisches Design heißt, sondern ganz im Gegenteil: Trotz neuer, geschützter und teils sehr mutiger Designs, die ganz bewusst Schluss mit dem Einerlei machen, wirkt eine Jean Marcel am Arm immer edel und braucht sich vor den großen Traditionsmarken nicht zu verstecken, hier machen auch die Damenuhren keine Ausnahme.

Die Ablesbarkeit der Damenuhren steht zwar hinter dem instrumentellen Charakter vieler Herrenuhren zurück, ist jedoch deutlich besser als bei vielen typischen Damenuhren, die mir als Mann teils wie ein gespielter Witz vorkommen. Die Émotion-Uhrenserie ist eine der ganz wenigen Damenuhrenlinien, die ich als sehr gelungen betrachte – soweit mir da als Mann überhaupt ein Urteil zusteht. Den Damen gefällt die Émotion allemal, gerade in der getesteten Farbvariante sowohl in rund, als – je nach Charakter – auch in eckig.

Technik

Als Uhrwerk setzt Jean Marcel in der Émotion ein zuverlässiges Quarzwerk des Schweizer Pre­mium-Herstellers ETA ein. Je nach Modell bieten die Dreizeigeruhren eine zusätzliche Datums­anzeige. Auch wenn Quarzwerke lange nicht so schön anzusehen sind wie mechanische Uhren, so sieht man dem schmucken Uhrwerk in der Émotion seine Qualität doch an.

Ausstattung

Die Émotion-Gehäuse sind trotz ihrer edlen Anmutung aus solidem Stahl gefertigt, lediglich auf Verschraubungen wurde bei Boden und Krone verzichtet. Dennoch bieten die Uhren eine Druckfestigkeit von 5 Bar auch bei den eckigen Modellen, was einer Wassertiefe von 50 m entspricht und im Alltag meist ausreicht, im Gegensatz zu einer Druckfestigkeit von 3 Bar, wie sie bei vielen anderen Damenuhren aller Preisklassen anzutreffen ist.

Bei Damenuhren vernünftiger Preisregionen ebenfalls selten anzutreffen sind kratzfeste Saphirgläser. Die in den Émotion-Modellen verarbeiteten Uhrgläser sind obendrein entspiegelt und bieten zudem als Allein­stellungsmerkmal ein erst durch Anhauchen sichtbar werdendes Markenlogo als unver­kennbares Zeichen der Originalität dieser Uhr.

Die edlen Uhrbänder sind teils reine Lederbänder und teils auch Textilbänder mit Lederunterfütterung für besten Tragekomfort, wie bei den hier vorgestellten Modellen, bei der Schließe handelt es sich um eine einfache Dornschließe, welche diesen vorbildlich flachen Uhren gerecht wird.

Handling

Der praxisgerechte Durchmesser von 36 mm und die Gehäusedicke – oder besser –dünne von lediglich 6 mm lassen die Émotion zum echten Handschmeichler werden. Rund 30 g Gewicht tragen ihr Übriges zu einem traumhaften Tragekomfort bei, von dem Männer bei markanten Herrenuhren nur träumen können.

Allerdings lassen die bisher lancierten Jean Marcel Damenuhren zugunsten des perfekten Designs nachtleuchtende Zifferblätter bzw. Indexe und Zeiger vermissen. Ansonsten sind die Uhren kein billiger Modeschmuck, sondern mit ihren soliden Gehäusen und den kratzfesten Saphirgläsern trotz ihrer edlen Anmutung rundum alltagstauglich.

Wertigkeit

Bei der Beurteilung der Wertigkeit wird es schwierig: Die Jean Marcel Émotion befindet sich in einer für Damenuhren recht einsamen Preisklasse: Sie ist bei rundum tadelloser Verarbeitung weitaus günstiger als vergleichbar edle Damenuhren und doch teurer als billiger Modeschmuck.

Doch genau dies macht den Kauf einer Jean Marcel Émotion zu einer vernünftigen Ent­scheidung, denn wer eine günstigere Uhr kauft, hat bestimmt nicht so lange Freue daran wie an einer Jean Marcel Émotion.

Fazit

Jean Marcel ist es mit der Émotion auf Anhieb gelungen, seiner Herrenkollektion eine adäquate Damenkollektion zur Seite zu stellen, die oben­drein hervorragend zum Markengesicht passt, da sie trotz aller Eigenständigkeit die Design­grundsätze der Marke Jean Marcel einhält – und das sogar bei einer Damenuhrenlinie! So vergibt die watchguide-Redaktion der Jean Marcel Émotion bei dieser gleichsam modischen wie zeitlosen Erscheinung einen Lifestyle-Tipp.

Test, Text und Fotos: René Roland Katterwe
Model: Alesssa

Bezugsquelle

Firma: Jean Marcel Montres GmbH

Straße: Schulstr. 10

Ort: 76532 Baden-Baden

Web: www.jeanmarcel.com

 
 
517efb333